Daniela Fehring

Transforming you and your business
变得更国际化

Die globalen Herausforderungen sind immens, China ein ernstzunehmender Konkurrent!

Ein reines "weiter so" führt zu Markt- und Mitarbeiterverlust. Höchste Zeit für KMUs, sich neu zu fokussieren!

Die Liste der globalen Herausforderungen ist lang. Die Welt, wie wir sie kennen, gerät aus den Fugen. Über Jahrzehnte etablierte politische, diplomatische und wirtschaftliche Regeln werden von einzelnen Personen ad absurdum geführt. Alte Institutionen, Lebenskonzepte und Machtgefüge werden von der Jugend und früheren Minderheiten in Frage gestellt. Sie verlangen ein Umdenken. Sie erwarten Partizipation. Die drei fundamentalsten Risiken für global agierende KMUs sind:

  • Zunahme von Populismus und Nationalismus. Vereinfachende Feindbilder führen zu einer massiven Abnahme von Weltoffenheit und Globalisierungsfans.
  • Erstarken der Asiaten und emerging markets. Neue Konkurrenten und neue Ansprüche der (jungen) Arbeitnehmer fordern KMUs heraus.
  • "Foodchain" ganz unten: KMUs können nicht mit den Gehältern der Weltkonzerne und Start-ups mithalten. Aber sie können die globale Handlungskompetenz und Effektivität ihrer Mitarbeiter stärken.

Früher konnte sich die Wirtschaft auf das Wirtschaften konzentrieren. Heute lassen sich gesellschaftliche und umweltpolitische Strömungen nicht mehr negieren. Märkte sind unberechenbarer geworden, weil Regeln sich über Nacht verändern können. Unbekannte Konkurrenten sprießen aus dem Boden wie Champignons. Sie scheinen immer ein Stück schneller und agiler zu sein als alteingesessene Firmen, die auf 100 und mehr Jahre Geschichte zurückblicken können. In diesem unruhigen Fahrwasser das eigene Unternehmen auf Kurs zu halten ist eine große Herausforderung. Doch es gibt da ein paar Denk-Ansätze wie…

Den Mutigen gehört die Welt.

Neuer Fokus "Customer First"

Viele Mitarbeiter glauben nach wie vor, dass sie vom Unternehmen bezahlt werden, dabei ist es der Kunde, der für ihr Einkommen sorgt. ALLE Mitarbeiter sollten wissen, wer ihr globaler Kunde ist und welche Ansprüche er in welchem Land hat. Personas eignen sich hervorragend, um alle Beteiligten umfänglich zu informieren.

Neuer Fokus "globales Vertrauen"

Die Unsichtbarkeit globaler Teams führt leider oft zu Missverständnissen, der Einstellung „mir doch egal“ und Misstrauen. Unternehmen können mit „Vertrauensräumen“ aktiv dagegen steuern, denn: Ohne Vertrauen kein Teilen von Wissen; Ohne Vertrauen keine Ko-Kreation; Ohne Vertrauen keine Innovation.

Neuer Fokus "Partizipation"

Die jungen, globalen Mitarbeiter wollen aktiv mitgestalten und nicht mehr nur die verlängerte Werkbank der Zentrale sein. Das lässt das Mutterhaus aber oft nicht zu und verliert so gut ausgebildete Talente an die lokale Konkurrenz. Das ist besonders stark in China zu beobachten. Dieser Trend lässt sich stoppen, indem man Betroffene zu Beteiligten macht. Sie werden staunen, was das an Engagement auslöst!

Sind Sie bereit, gewohntes Terrain zu verlassen?

Wollen Sie erfahren, wie Sie Ihre Kunden und Auslandsorganisationen begeistern und inspirieren können?

Seien Sie anders. Mutiger. Inklusiver. Geben Sie Ihren Auslandsorganisationen ein Gesicht. Hören Sie Ihren Millenials zu. Gestalten Sie gemeinsam die Zukunft Ihres globalen Unternehmens.

Hier erfahren Sie mehr über meine Art zu Arbeiten.

Mehr erfahren Sie demnächst in meinem Buch „Mit globaler Handlungskompetenz den Weltmarkt überzeugen“. Wenn Sie als erster informiert werden wollen, wann es im Handel verfügbar ist? Dann schicken Sie mir eine Email an info@danielafehring.com.

9 Level