Daniela Fehring

Create your future now!
当时造成您的未来

Embracing Life – A PRACTICE to ReConnect

Wie viel gesünder könnte ich mein Leben gestalten und Mitmenschen führen, wenn ich meine Automatismen erkenne?

Wir glauben, uns und unsere Steuermechanismen zu kennen. Was macht uns da so sicher? Ich bin sehr bescheiden geworden, seit ich mein Gehirn besser kennengelernt habe! Versuchen Sie z.B. einmal Ihr Gehirn einen ganzen Tag lang zu beobachten. Was sagt es zu Ihnen? Auf wieviele Bewertungen, Urteile, Assessments kommen Sie alleine bei der Fahrt zur Arbeit? Helfen Ihnen diese Aussagen, Ihren Tag & die globale Zusammenarbeit erfolgreich zu gestalten sowie tolle Kundengespräche zu führen?

  • Wie frei und unabhängig ist Ihr Kopf wirklich?
  • Wieviel Auszeit gestatten Sie sich für "neues Denken"?
  • Haben Sie Sparring Partner, die Sie immer wieder mit komplett verrückten und frischen Ideen aus der Komfortzone herausholen?

Diese Übung ist mit hoher Wahrscheinlichkeit ziemlich desillusionierend und gleichzeitig befreiend. Denn erst wenn wir uns beim automatischen Denken zuhören können wir auch beginnen, neue Weichen zu stellen. Dann können wir einen bewussten Umgang mit uns selbst (und anderen) gestalten. Davor steht aber noch eine weitere Hürde.

Wieviel "powervoller" könnte ich mein Leben gestalten, wenn ich mir ab heute voller Wertschätzung und Wohlwollen begegne?

Wir bewerten nicht nur andere automatisch kritisch, wir kritisieren uns selbst den ganzen Tag. Und zwar schlimmer als der größte Feind! Wir finden uns miserabel, zweifeln an unserem Erfolg, unserer Perfektion. Die Liste lässt sich beliebig verlängern, denn schon in der Schule lernen wir in Schwächen und Mängeln zu denken. Die Gesellschaft bewertet uns danach, was wir NICHT können. Damit wird ein innerer Richter in uns aktiviert, der uns täglich schlecht macht, und das auch noch ohne dass wir es merken!

Deshalb ist das bewusste Hören und Beobachten so wichtig als erster Schritt. Dann kommt die tägliche Praxis des Respekts, der Dankbarkeit, der Wertschätzung, des Wohlwollens und der Freude.

Sind Sie bereit, sich selbst und Ihrem Leben, Ihren Möglichkeiten, Ihrem Umfeld mit Wohlwollen und Respekt zu begegnen? Dann habe ich was für Sie:

Embracing Life – Eine tägliche Praxis der Wieder-Verbindung

Sie startet mit einer Entdeckerreise, einem Reflektions-Parcours von einem halben Tag bis einen Tag, der ein erstes Licht auf den Stand der Dinge wirft.

  • Wer / was steuert mich?
  • Welchen Emotionen und Schatten sollte ich mich jetzt stellen?
  • Welche Möglichkeiten schlummern schon länger in mir, aber ich hatte bisher nicht den Mut sie zu realisieren?

Embracing Life ist eine individuelle und intuitive Erkundungsreise in der Natur.

Im Taunuswald (Frankfurt) oder in der Alpenwelt von Klosters / Davos kenne ich mich am besten aus, aber ich bin auch bereit, in Ihrer Umgebung eine Reise zu kreieren, in denen Sie die Priorität sind. Erst nach dieser gemeinsamen Reise entscheidet sich, ob und wie der Weg weitergeht.

Hier geht’s zur Buchung unseres Kennentern-Gesprächs.

9 Level